Was ist das Besondere an der Deutschen Orgelstraße? Wofür steht sie? Wohin führt sie?

Verehrte Leser,

warum und was soll das überhaupt: Deutsche Orgelstraße?

Gerne möchten wir Ihnen die Deutsche Orgelstraße noch näher erläutern. Der Sinn der Initiative besteht vor allem darin, dem Kulturgut und Welterbe Orgel wieder einen sichtbaren Stellenwert in der Öffentlichkeit zu geben. Wenn Kirchen immer leerer werden und Musik vorwiegend digital konsumiert wird, wo bleibt dann das echte, authentische Musikerlebnis? Wozu brauchen wir dann noch Orgeln?

In der breiten Öffentlichkeit spielt das Instrument Orgel leider kaum noch eine Rolle.

Das wollen wir ändern!

Wir verbinden hochwertige Orgeln in ganz Deutschland mit der Deutschen Orgelstraße und machen diese Instrumente bekannt und für Musikfreunde durch Konzerte und Vorführungen zugänglich.

Zunächst möchten wir junge Menschen für das Instrument Orgel begeistern, da sie für die Zukunft der Orgel stehen. Aber dazu müssen sie erst dorthin kommen, wo zum Beispiel spezielle Orgelkonzerte stattfinden. Aus dem Gottesdienstbesuch kennen nur noch die wenigsten Kinder das Instrument. Die Orgelstraße unterstützt daher das z.B. das YoungClassX Musikmobil, damit Kinder und Jugendliche – ja ganze Schulklassen – kostenlos Konzerte besuchen können. Auch Unterrichtsmaterialien für Schulen, Wettbewerbe und Aktionen mit hoher medialer Aufmerksamkeit sind geplant.

Gestalten Sie mit uns den Verlauf der Deutschen Orgelstraße.

Mit Ihrer Spende und Mitwirkung fördern Sie das einzigartige Kulturgut Orgel und tragen Ihren Teil dazu bei, dass es wieder eine angemessene Bedeutung erfährt. Das gelingt nur, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Daher unterstützten uns Orgelbauer, Organisten, Musiker, Kirchen, Stiftungen, Hochschulen, die bekannten Dachverbände wie BDO, VDO und GDO, Kommunen, Politiker und viele mehr.

Machen auch Sie mit!

Aktuelles von der Deutschen Orgelstraße

Sonntag, den 7.Mai 2017: Die M.Welte-Orgel aus dem Jahre 1930 in der Adelhauser-Kirche zu Freiburg Ort ist nun Ort auf der Deutschen Orgelstraße.

Weiterlesen

Auf der ganzen Welt wird unsere deutsche und die europäische Kultur sehr geschätzt. Wir sind nicht nur das Land der Dichter und Denker, sondern auch...

Weiterlesen

Orgeln Orgelbauer, Museen und vieles mehr rund um die Deutsche Orgelstraße

Premiumpartner

Hauptsponsoren

Ihr Logo nicht dabei? Kein Problem: werden Sie Hauptsponsor der Deutschen Orgelstraße: Sprechen Sie uns an.

Die Deutsche Orgelstraße

Die »Deutsche Orgelstrasse« als neue Kulturstraße steht für ein Kulturnetzwerk besonderer Art, das sich zum Ziel setzt, die deutsche Orgelkultur zu fördern und Kooperation wie Koordination zwischen den Bundesländern aufzubauen.

Die »Deutsche Orgelstraße« ist ein Projekt der Waldkircher Orgelstiftung, ihr Ausgangspunkt liegt in der Orgelstadt Waldkirch, das seit 1799 bis heute über eine lebendige Orgelkultur verfügt.

Dieses Netzwerk wird Kulturschaffende, Künstler, Wissenschaftler, Handwerker und Kulturbegeisterte in Europa zusammenführen. Ihr Zentrum: der Klangraum Orgel – das Instrument mit dem längsten Atem der Welt. Die Pfeifenorgel ist Deutsches wie auch europäisches Kulturgut. Seit Jahrhunderten prägt die Orgel nicht nur als kulturelles, sondern auch als spirituelles Instrument die Landschaft Europas.

In ihr liegen ein geschichtlicher Reichtum und eine Kraft für die Zukunft Europas. Sie gilt allein schon durch ihr äußeres Erscheinungsbild, aber vor allem durch ihr großartiges musikalisches Vermögen als KÖNIGIN der INSTRUMENTE.

Damit die Deutsche Orgelstraße »befahrbar« – also lebendig wird – und sich als Kultureinrichtung etabliert, werden alle maßgebenden Institutionen, Orgelwerkstätten und Ortschaften im Bundesgebiet miteinander verbunden werden.

Werden auch Sie Partner und unterstützen Sie uns mit einem Sponsoring oder einer Spende.

Für Kultur. Für Orgel. Für alle.